Tränketechnik

Tränketechnik

Tränketechnik

Frostsichere Balltränken

Frostsichere Balltränken

Wie arbeitet eine Balltränke?


Wasser kommt mit einer Temperatur von ca. 10°C aus dem Boden und füllt den Tränkebehälter
bis die Bälle die trinklöcher verschließen.
 Wenn Tiere trinken wird über ein Schwimmventil das verbrauchte Wasser nachgefüllt.
 Durch die Energie des nachlaufenden Wassers bleibt dieses bei Kälte warm und bei Hitze kühl.
Mittels des patentierten Ball-Verschlußsystems wird ohne Zusatz von Energie sowohl
bei -30°C als auch bei + 30°C immer frisches, sauberes Wasser bereitgestellt.
Heizbare Tränken

Heizbare Tränken

Perfektion im Detail


  • Montage auf Betonrohren von 30 cm Innendurchmesser
  • bzw. Kunststoff-Thermo-Röhren
  • Wand-bzw. Rohrmontage
  • Zur Montage auf Betonsockel
  • mit Spezialschwimmer für niedrigen Wasserstand
  • Entleerung über Auslauf oder Abflußleitung
  • Wiederstandsheizung mit max. 80-100W Leistung
Heizkabel

Heizkabel

Heizkabel verhindern das Einfrieren der Wasserleitung bei Frost.
 Mit Thermostat, die Heizleitung wird auf der Unterseite der zu schützenden Wasserleitung verlegt.
Schützen Sie Wasser- und Heizleitungen gegen Verbiß!
Tränkebecken

Tränkebecken

Tränkebecken aus Guß oder Kunststoff

Pferdefreundlich durch abgerundete Kanten, geringes Verletzungsrisiko.
                   Schwimmerbecken, Rohrventilbecken, Zungenbecken
Freewater- Frostsichere Weidepumpe

Freewater- Frostsichere Weidepumpe

Bausatz: Gehäuse mit Deckel;
inkl. aller Montageteile;
lxbxh: 82x61x78/116cm
Weidepumpe L3 oder L4 und Gasheizung separat bestellen

Umlaufheizsysteme

Umlaufheizsysteme

Vorraussetztung: Eine Wasserinstallation bei der alle Tränken über eine Ringleitung miteinander verbunden sind.


  • Nach einschalten der Anlage wälzt die Pumpe das Wasser ständig im Kreislauf um.
  • Das Heizelement wird über den Regelthermostat gesteuert.
  • Leistungslänge maximal 200m inklusive Rückleitung.
  • Die Wasserleitung ist zusätzlich zu isolieren.
  • Ein FI-Schutzschalter 30mA ist vorzuschalten.